last update 18.03.2010
   
 
  Rennsteig Bergrennen...
 
                                                                                                              
Rennsteig Bergrennen Winterstein.....



Bereits am Freitag früh um 4 startete die Karawane in Richtung Winterstein. Dieses mal war Wolfi mein Taxi. Ankunft gegen 8 Uhr früh. Und wie nicht anders vom Rennsteig gewohnt, Regen... Mist, dachte ich mir so im Stillen, das wird doch net wieder s ganze Wochenende ....

...los gehts.....


Aber wir sollten Glück haben das WE. Nur gelegentliche leichte Schauer... Ansonsten Top Wetter.
Am Freitag vormittag fuhr ich dann mit Wolfi ins Fahrerlager um zu sehen wer schon alles da ist...

Kadettilac von Holger....


Ja, ja der Holger hat gut grinsen, ob er hier schon wusste dass er am Sonntag seine

Kollegen schlägt?!  



Zum Mittagessen gingen wir in die Rulaer Hütte. Geschmacklich zwar gut, die Portionen hatten aber eher was von nem Kinderteller...

Team Uwe Lang....


Im Laufe des Nachmittags traf dann nach und nach der Rest unserer Truppe ein...
Am Abend gings dann zum Viertel-Meile-Sprint in Richtung Schwarzbach. Schade dass dieses Jahr relativ wenige Fahrer am Start waren.

Markus Wüstefeld...


Im Anschluss gingen wir dann noch ins Zelt. Stimmung war net schlecht, jedoch kein Vergleich zum Samstag Abend.

Reto und Bruno....


Andy von der Ärztegruft fuhr mich dann wieder nach oben ( zum Glück, 7 Kilometer sind doch etwas weit zu Fuß)...

Mitm Holger....


Am Samstag fuhr ich mit Prinz zuerst zum Start, anschließend mit dem Shuttelbus ins Ziel, und von dort aus dann nochmals in die langgezogene Links vor der Kehre.

Team Simon Motorsport...


Lach a moal.....


Am Samstag Abend kam dann auch Patrick mit Freundin Sindy an. Auch Steffi Eberhardt war mit von der Partie. Zusammen mit den Dreien und Patrick machten wir uns auf, der Bar das Fürchten zu lehren...

Freitag Abend mit Christina....


Wolfi, Rene`, Tanja, ich und Andy...


Die versammelte Manschaft im Wald an der Strecke...

Das Fest war dann auch wirklich nicht von schlechten Eltern, wie die Bilder beweisen...
Gegen 4 Uhr früh kamen wir dann wieder im Ziel an, und auch hier ging noch was... Der Wirt der Skihütte hatte ebenfalls ein Festzelt errichtet. Wir feierten noch bis um halb 5, dann war aber auch wirklich genug

Team Rüdiger Julius mit dem V8 Star....


Zum guten Glück gab es im eingeschobenen Training am Sonntag früh so viele Unterbrechungen, so konnte ich etwas länger schlafen...

Martin Bobinger mit seinem 2 Liter...


Norbert Brenner...


Mit m Marcel und seinem Team am Freitag Abend im Zelt...


Jörg und Oskar Eberle am Vorstart...


Hallo Georg....


Der Uli Kohl hat recht: Johann ist wirklich ein begnadeter Tänzer, wie er uns hier zusammen mit Freundin eindrucksvoll beweist...





Patrick, Björn, Bea, Marco


.....und mit Johann.....





Wolfi beim filmen...


Ende, Ziel erreicht.....


Die Wertungsläufe gestalteten sich wirklich spannend. Und am Schluss reichte die Zeit dann doch noch, einen zweiten Lauf zu fahren. Gegen halb acht machten wir uns dann auf den Heimweg. Schade, wieder ist ein Rennwochenende viel zu schnell vorrüber gegangen...

Rennsteig, ciao bis nächstes Jahr....



                                      zum Seitenanfang
 
   
 

Statistiken